„Faces for the Names“ gewinnt deutschen Kinder- und Jugendpreis 2022
| | |

„Faces for the Names“ gewinnt deutschen Kinder- und Jugendpreis 2022

Deutschlandweit haben sich über 70 Projekte für den deutschen Kinder- und Jugendpreis beworben, bei der Kinder und Jugendliche mit ihren Projekten ein positiven Beitrag zu ihrer Lebenswelt beitragen sollen. Das Kinderhilfswerk e.V nominierte am 20.06.22 im Europa-Park Rust in den drei Kategorien Solidarisches Miteinander, politisches Engagement sowie Kinder- und Jugendkultur.  „Faces for the Names“ gewinnt…

„Anti-Muslimischer Rassismus“- Demokratie Talk
| | |

„Anti-Muslimischer Rassismus“- Demokratie Talk

Eine herzliche Einladung zum Weiterleiten und teilnehmen am Demokratie Talk mit Ozan Zakariya Keskinkiliç am Samstag dem 25.05 um 17 Uhr. Es wird ein anregender Diskurs geführt mit dem Politikwissenschaftler und Autor von Büchern wie z.b „MUSLIMANIAC“. Es wird über anti-muslimischen Rassismus gesprochen, um die teilnehmenden Jugendlichen und Erwachsenen zu empowern. Dabei wird Nisa-Nur Evren…

Muslimisch- Selbstbestimmt: Anti-muslimischer Rassismus und Sexismus in  der sozialen und pädagogischen Arbeit
| | |

Muslimisch- Selbstbestimmt: Anti-muslimischer Rassismus und Sexismus in der sozialen und pädagogischen Arbeit

Die Veranstaltung am 14.06.22 richtet sich primär an alle, die in Mümmelmannsberg und Umgebung in der sozialen und pädagogischen Arbeit tätig sind. Weitere Interessierte sind auch herzlich willkommen.   Deutschlandweit gab und gibt es verschiedene Diskussionen über ein Kopftuchverbot für Minderjährige. Auch in Mümmelmannsberg finden diese Diskussionen statt und betreffen direkt unsere Arbeit.   Das haben wir,…

| |

„Diskriminierung lebt vom Machtgefälle“- Demokratie Talk mit Timur Time

Am 24.05 fand ein weiterer Demokratie talk unter dem Thema „Fettfeindlichkeit & Mental Health“ statt. Die Referentinnen Julia Schwarz und Lea Sophie Schulz moderierten den Austausch mit dem Referenten Timur Time. Laut Timur bieten soziale Medien hervorragende Räume zur Partizipation, ohne das die äußere Welt diesen Prozess unterbrechen kann. Somit sei dies ein barrierefreier Ort….

„Fettfeindlichkeit & Mental Health“- Demokratie talks!
| |

„Fettfeindlichkeit & Mental Health“- Demokratie talks!

Timur Time ist ein berühmter Influencer und Online-Aktivist zu den Themen Psychische Gesundheit,  Fett- und Queerfeindlichkeit. Dies sind wichtige Themen die in unserer Gesellschaft häufig noch tabuisiert werden und viele junge Menschen beeinträchtigen. In seiner Instagram Biografie beschreibt er sich selber als „fett, queer und psychisch krank“. Täglich nimmt er seine Follower durch seinen Alltag mit…

„Chosen Family“- Demokratie talk!
|

„Chosen Family“- Demokratie talk!

Am Samstag fand der erste digitale Demokratie Talk in diesem Jahr, angebunden an den Ramadan Pavillion statt. Der Journalist und Autor Mohamed Amjahid wurde zum Gespräch unter dem Thema „Chosen Family- Zusammenhalt unter Minderheiten und Beziehungen zu Mehrheitsgesellschaften“ eingeladen. Im Anschluss gab es ein spannendes Podiums Gespräch zu „Muslime als Zivilgesellschaftliche Akteure“ mit spannenden Gästen…

Stell‘ dich nicht an, stell‘ uns ein!- Einstellung zu Einstellungspraxis. Wir gemeinsam gegen Rassismus
| |

Stell‘ dich nicht an, stell‘ uns ein!- Einstellung zu Einstellungspraxis. Wir gemeinsam gegen Rassismus

Achtung Triggerwarnung! Die gesamte Veranstaltung arbeitet mit sensiblen Inhalten. Nachweislich werden Menschen diverser ethnischer Hintergründe und Religionszugehörigkeiten bei der Arbeitsplatzsuche benachteiligt. In einem partizipativen, demokratischen Prozess entwickelten Hamburger Jungerwachsene einen Kurzfilm hierzu, der auch Erwachsene und die Arbeitswelt für das Thema sensibilisieren soll. Sie fordern nachhaltige, sichtbare Veränderungen bei Unternehmen in Bezug auf ihre Einstellungspraxis:…

2. Tag Faces for the Names
| |

2. Tag Faces for the Names

Am 07. November fand der zweite und somit letzte Tag der Faces for the Names Veranstaltungen statt. Bei typischen Hamburger Wetter kamen wieder aktive Menschen aus St. Georg, Mümmelmannsberg und Wilhelmsburg zusammen um ein Zeichen zu setzten. Es wurden Geschichten des Widerstands erzählt, gegenwärtige wichtige gesellschaftliche Probleme, wie der Umgang mit schwarzen Menschen, People of…

Faces for the Names
| |

Faces for the Names

Los geht es am Dienstag, 02.11. um 18 Uhr am Hansaplatz, u.a. mit Hamburgs Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank, dem Landesrabbiner Schlomo Bistritzky und Özlem Nas vom Schura-Rat Islamischer Gemeinschaften in Hamburg. Alle, die sich gemeinsam gegen Rassismus und für gesellschaftlichen Zusammenhalt stellen wollen sind herzlich willkommen, ohne Anmeldung zu kommen. Die Kampagne „Faces for the Names“ wurde 2020 von J.E.W.S – Jews Engaged With…