| | | |

Aktueller Stand Projektförderung (April 2022)

Das erste Quartal des Jahres 2022 ist nun um und wir konnten bereits viele weitere tolle Projekte in und um Mümmelmannsberg fördern. Somit sind die Mittel aus dem Aktions- und Initiativfonds fast ausgeschöpft. Es können aber noch Anträge für den Kleinmittelmittelfonds gestellt werden. Für Projekte/ Aktionen bis 500€ einfach eine formlose Mail an marleaux@ikm-hamburg.de schreiben, mit Infos…

Ramadan Einladung zum Iftar
| |

Ramadan Einladung zum Iftar

Das Jugendforum Mümmelmannsberg und Harbour for Teens haben eine Iftar-Veranstaltung organisiert und wir laden alle Interessenten zum gemeinsamen Austausch und Essen ein. Angedacht ist Veranstaltung für Jugendliche und junge Erwachsene (von ca 16-25 Jahren).  Hier geht es zur Anmeldung: https://www.tickettailor.com/events/ramadanaktion/687741#

Mit Spiel und Spaß gemeinsam experimentieren
|

Mit Spiel und Spaß gemeinsam experimentieren

In der Veranstaltungsreihe „Mit Spiel und Spaß gemeinsam experimentieren“ können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren gemeinsam Neues in der Mitmach-Ausstellung des MINTarium entdecken und selbst experimentieren. Los geht es am Sonnabend, dem 30. April um 11 Uhr: Im Workshop „Geometrie und Erbsentürme“ schauen wir uns geometrische Körper an und bauen sie selbst. Wer…

„Chosen Family“- Demokratie talk!
|

„Chosen Family“- Demokratie talk!

Am Samstag fand der erste digitale Demokratie Talk in diesem Jahr, angebunden an den Ramadan Pavillion statt. Der Journalist und Autor Mohamed Amjahid wurde zum Gespräch unter dem Thema „Chosen Family- Zusammenhalt unter Minderheiten und Beziehungen zu Mehrheitsgesellschaften“ eingeladen. Im Anschluss gab es ein spannendes Podiums Gespräch zu „Muslime als Zivilgesellschaftliche Akteure“ mit spannenden Gästen…

Demokratie talks geht in die nächste Runde!
| |

Demokratie talks geht in die nächste Runde!

Der Demokratie Talk am 25.03.22 mit Ninia La Grande fällt aus. Allerdings wird es einen Nachholtermin noch im diesen Jahr geben. Wann jener stattfinden wird, wird zu gegebener Zeit mitgeteilt. Auch im diesen Jahr finden weitere spannende Gespräche mit unterschiedlichen Referent*innen statt. Im Auftrag der Partnerschaften für Demokratie in St.Georg-Borgfelde-Hamm, in Mümmelmannsberg und in Wilhelmsburg wird es monatliche Impulse oder Interviews…

Der Faces for the Names Film
| | |

Der Faces for the Names Film

Am 2. und 07. November fanden die zwei Stadtteilrundgänge mit Gedenk-Performance „Faces for the Names“ in Hamburg Mitte unter der Projektleitung von Hédi Bouden statt. Der Verein J.E.W.S. kooperierte gemeinsam mit dem ikm und den drei Demokratie leben Partnerschaften Zeichen Setzten Wilhelmsburg, Vielfalt St. Georg-Borgfelde und Mümmel leben für die Kampagne „Faces for the Names“…

Stell‘ dich nicht an, stell‘ uns ein!- Einstellung zu Einstellungspraxis. Wir gemeinsam gegen Rassismus
| |

Stell‘ dich nicht an, stell‘ uns ein!- Einstellung zu Einstellungspraxis. Wir gemeinsam gegen Rassismus

Achtung Triggerwarnung! Die gesamte Veranstaltung arbeitet mit sensiblen Inhalten. Nachweislich werden Menschen diverser ethnischer Hintergründe und Religionszugehörigkeiten bei der Arbeitsplatzsuche benachteiligt. In einem partizipativen, demokratischen Prozess entwickelten Hamburger Jungerwachsene einen Kurzfilm hierzu, der auch Erwachsene und die Arbeitswelt für das Thema sensibilisieren soll. Sie fordern nachhaltige, sichtbare Veränderungen bei Unternehmen in Bezug auf ihre Einstellungspraxis:…

2. Tag Faces for the Names
| |

2. Tag Faces for the Names

Am 07. November fand der zweite und somit letzte Tag der Faces for the Names Veranstaltungen statt. Bei typischen Hamburger Wetter kamen wieder aktive Menschen aus St. Georg, Mümmelmannsberg und Wilhelmsburg zusammen um ein Zeichen zu setzten. Es wurden Geschichten des Widerstands erzählt, gegenwärtige wichtige gesellschaftliche Probleme, wie der Umgang mit schwarzen Menschen, People of…

1. Tag Faces for the Names
| |

1. Tag Faces for the Names

Am 2. November fand der erste Stadtteilrundgang mit Gedenk-Performance „Faces for the Names“ in Hamburg Mitte statt. Der Verein J.E.W.S. kooperierte gemeinsam mit den drei Demokratie leben Partnerschaften Zeichen Setzten Wilhelmsburg, Vielfalt St. Georg-Borgfelde und Mümmel leben für die Kampagne „Faces for the Names“ in Hamburg. Ein Vertreter von Hamburgs zweiter Bürgermeisterin Frau Katharina Fegebank…

Faces for the Names
| |

Faces for the Names

Los geht es am Dienstag, 02.11. um 18 Uhr am Hansaplatz, u.a. mit Hamburgs Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank, dem Landesrabbiner Schlomo Bistritzky und Özlem Nas vom Schura-Rat Islamischer Gemeinschaften in Hamburg. Alle, die sich gemeinsam gegen Rassismus und für gesellschaftlichen Zusammenhalt stellen wollen sind herzlich willkommen, ohne Anmeldung zu kommen. Die Kampagne „Faces for the Names“ wurde 2020 von J.E.W.S – Jews Engaged With…