Jugendforum Mümmelmannsberg – Sitzung mit Falko Drossmann
|

Jugendforum Mümmelmannsberg – Sitzung mit Falko Drossmann

Am 18.05.2021 ist ein Treffen mit dem Bezirksamtsleiter von Hamburg-Mitte Falko Drossmann zustande gekommen. Der Hintergrund des Ganzen war ein Kennenlernen, mit beiderseitigem Interesse. Ebenfalls ging es primär um die Besprechung des Planungsstandes für die Errichtung des Bürgerzentrums im Stadtteil Mümmelmannsberg. Als Stimme der Jugend im Stadtteil wollen wir für unsere Interessengruppe auch hier unseren…

Eid Mubarak!
| |

Eid Mubarak!

Der diesjährige Fastenmonat Ramadan neigt sich zum Ende. Traditionell werden die darauf folgenden Tage mit Familie und Freunden in Gemeinschaft gegessen und gefeiert. Genau wie christlich geprägt Kinder, freuen sich muslimische Kinder auf die kommenden Feiertage. Jedoch wird durch die weltweite Pandemie das Beisammensein wieder eingeschränkt ablaufen. Gemeinsam mit Harbour 4 Teens hat das Jugendform…

Mümmel leben! Website erstrahlt in neuem Glanz

Mümmel leben! Website erstrahlt in neuem Glanz

Mümmel leben! ist seit rund sechs Jahren im Stadtteil aktiv. In dieser Zeit ist viel passiert und es soll noch viel mehr auf die Beine gestellt und bewegt werden. Um bei all dem nicht den Überblick zu verlieren, wurde nun die Mümmel leben! Website neu gestaltet. Ab sofort erscheint sie in einem neuen frischen Design….

Vorsicht, Vorurteile! Wir setzten ein Zeichen gegen Rassismus
|

Vorsicht, Vorurteile! Wir setzten ein Zeichen gegen Rassismus

Heute findet der bundesweite Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile! Wir setzten ein Zeichen gegen Rassismus“ statt. Dies ist die Kampagne des Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ und richtet sich gegen das Problem von rechtsextremen Übergriffen aber auch Alltagsrassismus in unserem Land. Alle drei Partnerschaften Mümmelmannsberg, St. Georg-Borgfelde und Wilhelmsburg haben sich daran beteiligt und setzten gemeinsam ein Zeichen. Die…

Corona und wir

Corona und wir

Corona bestimmt unseren Alltag. Wir müssen uns und andere schützen. Die vier wichtigsten Verhaltensweisen im täglichen Umgang miteinander sind momentan: Abstand halten, Hände waschen, Alltagsmaske tragen und regelmäßiges Lüften.  In einem 90-Sekunden-Film weisen wir auf diese vier Regeln hin. Die Filme gibt es außer auf Deutsch noch in sechs weiteren Sprachen: Türkisch, Arabisch, Farsi, Englisch,…

Wie geht’s weiter nach der Allgemeinverfügung?

Aufgrund der Allgemeinverfügung der Hansestadt Hamburg vom 15.3.20 gibt es einige Änderungen für die Arbeit im Projekt „Mümmel leben!“. Der Begleitausschuss (BGA) am 24.3.2020 findet nicht statt. Über die eingereichten Anträge wird in einem digitalen Verfahren abgestimmt. Die bereits bewilligten Projekte können ihre Arbeit angepasst an die aktuelle Situation fortsetzen. Außerdem werden auch weiterhin neue…

Mümmel hat einen Stadtteilplan!!

Mümmel hat einen Stadtteilplan!!

“In Mümmel leben”, so heißt der neue Stadtteilplan von Mümmelmannsberg. In sechs verschiedenen Sprachen – Deutsch, Türkisch, Farsi/ Dari, Englisch, Französisch und Pashto – informiert der Stadtteilplan über Einrichtungen und Angebote in Mümmelmannsberg. Auf einer übersichtlichen Karte sind die Einrichtungen eingezeichnet. So kann man auch ganz schnell mal gucken, wo es Angebote für Senioren im…

Teambuilding des Jugendforums im Jumphouse
|

Teambuilding des Jugendforums im Jumphouse

Das Jugendforum will hoch hinaus. Kreative neue Ideen lassen sich machmal am besten entwickeln, wenn man nicht am Schreibtisch sitzt. Aber nicht nur deswegen ging es heute mit dem Jugendforum ins Jumphouse. Denn um Bewegung in festgefahrene Strukturen zu bringen, braucht es auch Verbündete, mit denen man Spaß haben kann. Also Grund genug zusammen einen…

Die Suche nach Fläche für Calisthenics-Anlage in Mümmel geht weiter

Heute fand ein Treffen mit Vertreter*innen des Bezirksamts Mitte sowie der gsm und Jugendlichen des Jugendforums statt. Ziel war es über geeignete Flächen für eine Streetworkout (Calisthenics) Anlage ins Gespräch zu kommen. Bei einem Stadtteilrundgang wurden verschiedene Flächen identifiziert. Als nächstes wird das Bezirksamt mit den Eignern dieser Flächen bzw. zuständigen Behörden ins Gespräch gehen….