Grund zum Feiern in Mümmel

Grund zum Feiern in Mümmel

Auch dieses Jahr fand am 10. September am Skulpturenhof in Mümmelmannsberg wieder das Stadtteilfest statt. Auf dem Weg dorthin konnten die BesucherInnen schon an den zahlreichen Trödelmarktständen stöbern. Auf dem großen Platz angekommen, wurde dann mit allerhand verschiedener kulinarischer Köstlichkeiten für das leibliche Wohl gesorgt. Für die Kinder gab es an diesem sonnigen Tag ein…

„Mümmel leben!“ beim Internationalen Freundschaftsfest

„Mümmel leben!“ beim Internationalen Freundschaftsfest

„Mümmel leben!“ war mit einem bunten Stand auch beim diesjährigen Internationalen Freundschaftsfest vertreten. Hier konnten Bewohnerinnen und Bewohner jeden Alters ihre Wünsche für den Stadtteil verewigen. Unter anderem wurden sich neue Spiel- und Fußballplätze und mehr Hundebeutel gewünscht, aber auch ein Bürgerhaus, mehr Blumen und neue Läden. Besonderes Highlight war allerdings der Auftritt des interreligiösen…

Erst die Arbeit und dann…

Erst die Arbeit und dann…

Unter diesem Motto engagierten sich heute Schülerinnen und Schüler der GSM (Jahrgang 10) für den Stadtteil: Sie zupften Unkraut in der Grundschule Rahewinkel, gruben den Garten des Mädchentreffs um und befragten Bewohnerinnen und Bewohner, in welchen Ecken des Stadtteils noch was zu tun wäre. Denn diese Aktion soll keine Eintagsfliege bleiben. Sie soll es Jugendlichen…

Was ich schon immer über Religion wissen wollte …

Der Themenbereich Religion ist in der letzten Zeit immer mehr in den öffentlichen Diskurs gerückt. Im Projekt „Was ich schon immer wissen wollte“ hatten Schüler*innen der Sekundarstufe der Ganztagsstadtteilschule Mümmelmannsberg (gsm) die Gelegenheit mit einem Rabbi, einem Imam und einem katholischen Mönch in einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der drei monotheistischen Weltreligionen…

Jugendforum erfragt die Außenwahrnehmung von Mümmel

Jugendforum erfragt die Außenwahrnehmung von Mümmel

Wie sehen Hamburger den Stadtteil Mümmelmannsberg, wenn sie nicht dort wohnen? Was sind die ersten drei Wörter, die ihnen zu diesem Stadtteil einfallen? Woran denken sie, wenn sie Mümmelmannsberg hören? Das Jugendforum Mümmel hat sich auf den Weg gemacht, diese Fragen zu beantworten. Auf der Suche nach Antworten, entdecken sie selbst neue Stadtteile und kommen…

Die ersten beiden Anträge des Jugendforums wurden bewilligt!

Die ersten beiden Anträge des Jugendforums wurden bewilligt!

Auf der gestrigen Sitzung des Begeleitausschusses wurde über zwei Anträge aus dem Jugendforum abgestimmt. Der erste Antrag wurde von Sidan (Schüler) im Namen der Streitschlichter der GSM gestellt. Die Streitschlichter wollen durch einheitliche T-Shirts und Pullover ihre Sichtbarkeit im Schulalltag verbessern. Dadurch ist in Konfliktfällen klar erkennbar, wer als Streitschlichter hinzugezogen werden kann. Außerdem soll…

Regionale Bildungskonferenz Billstedt, Horn, Mümmelmannsberg.

Regionale Bildungskonferenz Billstedt, Horn, Mümmelmannsberg.

Demokratie-Bildung als Antwort auf radikale Positionen Unter diesem Thema fand am 07. Juni 2016 die Regionale Bildungskonferenz für Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg in der GSM Mümmelmannsberg statt. Ausgerichtet wurde die Konferenz dieses Mal mit dem Projekt „Mümmel leben!“. Die gut besuchte Veranstaltung begann mit einem Vortrag von Kurt Edler, dem ehemaligen Leiter des Referates Gesellschaft…

Elternratgeber „Designed for parents“

Elternratgeber „Designed for parents“

Im Elternratgeber „Designed for parents“ können sich Eltern über 20 Themen rund um Schule und die Erziehung ihrer Kinder informieren. Erfahrene Kolleg*innen aus der Grundschule Mümmelmannsberg, der Grundschule Rahewinkel und der Ganztagsstadtteilschule Mümmelmannsberg haben sich zusammengetan und geben hier wertvolle Tipps, u.a. zu Fragen, wie: „Wie kann ich meinem Kind bei den Hausaufgaben helfen?“, „Was…

Interreligiöser Singen
|

Interreligiöser Singen

Musik verbindet – auch über Religionen hinweg. Dialog bedeutet nicht nur reden, manchmal ist es viel wichtiger gemeinsam zu lachen, zu singen und Spaß zu haben – egal wie unterschiedlich die Glaubensvorstellungen sein mögen. Mit einem ersten Workshop mit Bernhard König, der seine Erfahrungen aus dem Trimum-Projekt in Stuttgart mitbrachte, startete das Projekt im Januar…