Jugendforum

Mümmelmannsberg ist ein Stadtteil für alt und jung. Aber viel zu oft werden Entscheidungen von Erwachsenen getroffen, ohne darauf einzugehen, was Kinder und Jugendliche wollen.

Im Jugendforum von „Mümmel leben!“ könnt ihr als Jugendliche mitwirken und den Stadtteil bewegen. Was fehlt noch in Mümmel? Was sollte es unbedingt mal in Mümmel geben? Was läuft schon super und kann weiter ausgebaut werden? Diesen und anderen Fragen, die euch wichtig sind, widmet sich das Jugendforum.

Das Jugendforum trifft sich jeden vorletzten Donnerstag im Monat ab 17:30 Uhr in der Jugendetage, Havighorster Redder 50, Eingang Kandinskyallee. Weil aber immer mal ezwas dazwischen kommen kann, ruft mich (Lena) am besten einmal vorher an oder schreibt mir eine Whatsapp, wenn ihr zum Jugendforum kommen wollt.

Ansprechperson:

Lena Hapke

Mobil: 0151 533 753 06

Mail: jugenforum@muemmel-leben.de

Das Jugendforum präsentiert: "Boyz in the hood"

Auch 2018 finden wieder die Lieblingsfilmtage Mümmelmannsberg statt. Seit diesem Jahr werden sie allerdings vom Jugendforum Mümmelmannsberg organisiert. Am 21.09.2018 zeigt das Jugendforum den Film "Boyz in the Hood". Los geht's um 18:00 im Garten der Jugendetage, Havighorster Redder 50. Die Veranstaltung ist offen für alle ab 16 Jahren. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Was lief schon alles?

  • Youth against hate - Eine Diskussionsveranstaltung zu Diskriminierung

Diskriminierungserfahrungen gehören leider zum Alltag vieler Jugendlicher in Mümmelmannsberg, ob in der Schule, bei der Jobsuche oder auf der Straße. Bei "Youth against hate" konnten sich Jugendliche über Diskriminierung informieren und mit anderen Jugendlichen diskutieren: Was ist Diskriminierung eigentlich? Wo und wie findet Diskriminierung statt? Was können wir aber auch gegen Diskriminierung im Alltag machen?

  • Mümmelmannsberger Lieblingsfilmtage

Seit 2015 finden jedes Jahr die Mümmelmannsberger Lieblingsfilmtage statt. Zwei Kinoabende mit Pop-Corn, Snacks und guten Filme. In den letzten Jahren haben Jugendlich aus dem Jugendforum bei der Organisation, beim Verkauf von Snacks und Getränken und bei der Filmauswahl geholfen.

  • Erst die Arbeit, und dann ...

Jugendliche des 10. Jahrgangs der gsm haben einen Vormittag im Stadtteil gearbeitet (z.B. haben sie den Garten des Mädchentreffs umgegraben und Unkraut in der Grundschule Rahewinkel gezupft). Dafür wurden sie bei der Organisation ihrer Abschlussfeier unterstützt.

  • Ein Fitnesspark für Mümmelmannsberg?

Jugendliche aus dem Jugendforum hatten die Idee, dass es in Mümmel öffentliche Fitnessgeräte geben sollte, die jede und jeder kostenfrei nutzen kann. Sie stellten ihre Idee im Sanierungsbeirat vor und befinden sich gerade in Gesprächen mit dem Beirat, wie so ein Fitnesspark für Mümmelmannsberg aussehen könnte.

  • Fortbildungungen zu Projektplanung und Präsentation
  • Ausflüge und Veranstaltungen zum Teambuilding (u.a. Bowling, Jump House, gemeinsames Grillen)

Wo könnt ihr 2018 mitmachen?

  • Lieblingsfilmtage

Auch 2018 sollen wieder die Mümmelmannsberger Lieblingsfilmtage stattfinden. Ihr könnt dabei sein! Wir brauchen immer Untertsützung bei der Organisation, beim Auf- und Abbau, Verkauf oder der Filmauswahl.

  • Erst die Arbeit, und dann ...

"Erst die Arbeit, und dann ..." ist ein Projekt, das immer wieder von unterschiedlichen Jugendlichen durchgeführt werden kann. Hier könnt ihr als Gruppe ein paar Stunden soziale Arbeiten im Stadtteil erledigen und erhaltet dafür als Gegenleistung, wie z.B. finanzielle Untertsützung. Vielleicht ist die Tischtennisplatte in eurem Jugendclub kaputt oder ihr wollte einen Ausflug mit eurer Klasse machen. Wichtig ist nur, dass andere Kinder und Jugendliche von eurer Arbeit mitprofitieren.

  • Veranstaltungen und Forbtildungen

2018 wollen wir weiter am Thema Diskriminierung arbeiten. Denkbar ist, dass wir Fortbildungen für euch anbieten, was ihr selber gegen Diskriminierung tun könnt, oder wie ihr selber kleine Aktionen gegen Diskriminierung organisieren könnt.

  • Und, und, und ....

Ganz viele Sachen sind im Jugendforum möglich: Fußballturniere, ein Poetry-Slam oder Rap Workshop, ein kleines Musik- und Tanzfestival.