Mümmel leben!

Seit 2015 ist Billstedt ein Fördergebiet des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Mümmelmannsberg ist eine Großwohnsiedlung in diesem multikulturellen Stadtbereich im Bezirk Hamburg Mitte. Hier entsteht eine sogenannte „Partnerschaft für Demokratie“. Eine Koordinierungs- und Fachstelle ist am Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation (ikm) eingerichtet, sie ist für die Steuerung der lokalen Partnerschaft verantwortlich und ist Ansprechpartner. Die Koordinierung wird von Gregor Schulz geleitet.

Den geförderten Kommunen steht bis 2019 jährlich ein Aktions- und Initiativfonds zur Verfügung, aus dem konkrete Einzelmaßnahmen finanziert werden können. Um Gelder aus diesem Topf zu erhalten können Vereine, Initiativen und Einzelpersonen einen Antrag stellen (Information zur Antragstellung). Über die Förderung der einzelnen Anträge entscheidet der Begleitausschuss.

Kinder und Jugendliche sollen verstärkt die Möglichkeit erhalten das Zusammenleben in Mümmelmannsberg aktiv mitzugestalten. Deshalb wurde ein Jugendforum ins Leben gerufen, in dem Partizipation von Jugendlichen gefördert wird. Sie sollen ihren eigenen Stadtteil selbst mitgestalten und dafür eigene Projektideen entwickeln und umsetzen. Außerdem hat das Jugendforum zwei Sitze im Begleitausschuss und kann so aktiv mitentscheiden, welche Maßnahmen durchgeführt werden.

Bildschirmfoto 2016-06-16 um 11.39.57