Demokratie leben!

Geförderte Projekte von 2015 bis 2018

Väter-Kinder-Treff Mümmelmannsberg lädt zum Brunch

Vätertreff

Ein gemeinsamer Brunch für alle Väter* und
deren Kinder aus Mümmelmannsberg.
Leckeres Essen, entspannte Gespräche und
Spiele für die Kinder stehen auf dem Programm.
Wer möchte kann auch gerne seine eigenen
Köstlichkeiten und Spezialitäten mitbringen.
Bei diesem Treffen wollen wir auch die nächsten
Veranstaltungen planen. Im Mittelpunkt steht
dabei die gemeinsame Freizeitgestaltung von
Vätern und Kindern.
*Mit Väter sind auch Großväter gemeint.
Kosten pro Familie: 1 ,- €

Wann? 28.01.2017, 11 Uhr

Wo? Elternschule, Kirchnerweg 6

 

Empowerment „Selbstkompetenz“

Trotz aller Vielfalt, in Deutschland und auch in Hamburg und Mümmel kommen Migranten und Migrantinnen immer noch viel zu selten zu Wort oder haben die Möglichkeit Mitzubestimmen. Gerade in einem so bunten Stadtteil wie Mümmelmannsberg müssen Gelegenheiten geschaffen werden, damit sich alle Teile der Bewohnerschaft beteiligen können. Dazu gehört es auch die Menschen im Stadtteil so zu stärken, dass sie ihre Belange äußern können und ihre Stimme deutlich hörbarer wird.

Interkultureller und interreligiöser Dialog

Mümmelmannsberg ist ein vielfältiger Stadtteil, in dem Menschen unterschiedlicher Generationen, Herkünfte und Religionen leben, arbeiten oder zur Schule gehen. Häufig bleiben diese innerhalb ihrer Milieus, was zu Isolation und Intoleranz führen kann. Darum ist es wichtig innerhalb des Stadtteils Raum für Begegnung und Austausch zu schaffen. 

Beteiligung im
öffentlichen Raum

Das alte Einkaufzentrum, die Mümmel-Kate, Schlecker und viele weitere: Mümmel ist geprägt von leerstehenden Gebäuden. Wir wollen diese Räume wieder nutzbar und für die Öffentlichkeit zugänglich machen, ob durch Filmevents oder Urban Gardening Damit soll wieder mehr Elan in den Stadtteil kommen, um Mümmel lebhafter und lebenswerter zu machen.

Interkulturelle Kunst und interreligiöses Singen

Ein Engel rollt durch Mümmel…

Im September 2016 war es so weit: Der Engel der Kulturen kam nach Mümmel und rollte begleitet von einer Kinderschar durch den Stadtteil. Krönenden Abschluss fand die Aktion mit der Verlegung einer Bodenintarsie vor dem Gemeindezentrum Mümmelmannsberg und einem interreligiösen Konzert des Trimum-Projektes. Eindrucksvolle Bilder zeigt nun dieser Film. Mehr zur Aktion kann auch im Blogeintrag nachgelesen werden.

Die Entwicklungsphase des Lokalen Aktionsplans wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Die kommunale Koordination liegt beim Fachamt für Sozial­raum­management beim Bezirksamt Hamburg-Mitte. Die lokale Koordination liegt beim Träger Institut für Konfliktaustragung und Mediation e.V.

hamburg-mitte

ikm-logo-100